Popup – unser Format für modernes Unternehmerwissen

Gepostet von am Jan 2, 2017

Ein Pop-up [ˈpɒpˌʌp] (von engl. to pop up „plötzlich auftauchen“) ist ein visuelles Element einer digitalen Benutzeroberfläche. In der Regel werden Pop-ups eingesetzt, um zusätzliche Inhalte anzuzeigen oder eine bestimmte Interaktion abzufragen. Typischerweise „springen“ Pop-ups auf und überdecken dabei andere Teile der Benutzeroberfläche (Wikipedia, 2016).

Dieses Prinzip hat nun seinen Weg aus der digitalen Welt in den Offline Modus gefunden: Verkauf von Designer- oder Markenwaren, Gastronomie, Musik und Kultur... alle nutzen das Popup Format, um in besonderer Weise auf sich aufmerksam zu machen.

Es ist aktueller denn je, sich mit fließender Mobilität, ritueller Spontanität, langfristigen Provisorien und dem morbiden Charme der Vergänglichkeit zu befassen: Mobile Arbeitsplätze und Co-Working Spaces, Food Trucks, Popup Happenings und Menschen in Zeltlagern - auf der Suche nach einer neuen Heimat. Ist es erlaubt hier Vergleiche zu ziehen? Ja, denn alle reisen mit leichtem Gepäck - ob freiwillig oder vom Schicksal dazu gezwungen.

Alles ist im Fluß

Mit leichtem Gepäck reisen - auch moderne Unternehmen zeigen den Trend, sich leicht zu machen, flexibel und spontan reagieren zu können. Wenn ich früher eine Immobilie gemietet oder eher gekauft habe, um darin meine Büroräume mit festem Telefonanschluss und einer bestimmten Anzahl Arbeitsplätze zu platzieren und mir per se ein selbst geschaffenes Korsett anlege - dann ist es heute eher eine kleine Kernmannschaft, die sich mit Mitarbeitern in Homeoffices umgibt und bei Bedarf mit Freelancern in Co Working Spaces oder Dienstleistern verstärkt. Auch in der Bildung sind die Zeiten vorbei, in denen man sich in immobile Schulungsräume eines Seminarzentrums setzt und eine lange Anfahrt mit Übernachtung auf sich nimmt. Heute kommt das Knowhow zum Teilnehmer - in das regionale Hotel, in den Betrieb vor Ort, an den eigenen Arbeitsplatz als Webinar oder Fernlehrgang... oder jetzt in Ihre Region und Ihre Stadt als Popup Akademie.

Popup

Popup Stores, Popup Galerien, Popup Restaurants, Popup Events… Wer hip sein will, macht in Popup. Exklusivität, Zeitgeist und Vergänglichkeit sind dabei die entscheidenden Faktoren. Hippe Blogger und Influencer lieben Popups, da es nur begrenzt möglich ist, an einem Popup Event teilzuhaben und weil hier meist die neuesten Trends präsentiert werden. Das Ziel – neben dem Business vor Ort – ist durch das plötzliche Auftauchen und die Mundpropaganda auch den empfundenen Wert des angebotenen Produktes zu steigern. Eine Geschäftsfläche oder ein leerstehender Raum kann an einem Tag noch ein Popup Business beherbergen und einen Tag oder wenige Wochen später bereits wieder anderweitig genutzt sein. Das ist der Geist des Popups!

Modernes Unternehmerwissen – kurz und knackig serviert

Wir übertragen das Prinzip nun auf den Bereich der Seminare und Tagungen für Unternehmer und Führungskräfte. Gelangweilt von den vielen 0815 Veranstaltungen oder überteuren Seminaren, zeitlich immer knapp dran und eigentlich nicht interessiert – das wollen wir aufbrechen!

# Überraschende Themen # Außerordentliche Menschen # Erstaunlichen Orte = Das ist die erste deutsche Popup Akademie für den Mittelstand.

Unsere Zielgruppe: Verantwortungsträger

  • Unternehmer
  • Gründer
  • Business Punks
  • Entrepreneure

Ihr Nutzen: Modernes Unternehmerwissen kurz & knackig serviert

  • Austausch mit anderen Unternehmern
  • Impulse für die Praxis
  • Wissen was abgeht
  • Energie tanken